Home

Lot-Nr. 1746
André Bauchant
(1873 Château-Renault/Frankreich - 1958 Montoire-sur-le-Loir)
Mädchentanz
Das Gemälde vereinigt die wichtigsten Sujets, welche die Kunst Bauchants kennzeichnen, das Blumenstillleben und Figuren in der Landschaft, vereinigt in einer poetisch-mythologisch durchwehten Komposition. Bauchant ist der bekannteste Vertreter der Naiven Malerei in Frankreich im mittleren 20. Jh.; Sein sehr umfangreiches Werk wird in zahlreichen Publikationen gewürdigt und wurde immer wieder ausgestellt. Bereits seine erste Ausstellungsbeteiligung beim Pariser Herbstsalon 1921 brachte den künstlerischen Durchbruch. Heute befinden sich seine Arbeiten in zahllosen Museen, darunter der Tate Gallery in London und dem Museum of Modern Art in New York. Öl/Lwd.; M. u. sign. u. dat. 1950. 46 cm x 56 cm. Rahmen.
Oil on canvas. Signed and dated 1950.

Aufruf am Samstag, den 4. September 2021

Verkauft

Öffnet Detailansicht in neuem Fenster...

 Objekte die Ihnen auch gefallen könnten:

Die dargestellten Texte/Bilder und alle sonstigen Veröffentlichungen dieser Website sind urheberrechtlich durch ©Kunstauktionshaus Schloss-Ahlden geschützt. Eine Nutzung durch Dritte im Wortlaut/Bild oder in abgwandelter Form ohne vorherige Erlaubnis ist nicht zulässig. Die widerrechtliche Nutzung wird abgemahnt und zieht Schadensersatzforderungen nach sich.