Home

Lot-Nr. 1529
Albrecht Adam
(1786 Nördlingen - 1862 München) Umkreis
Szene aus den Befreiungskriegen 1813-1815
An einer Anhöhe aufmarschierende Infanterie-Einheit mit zwei Offizieren zu Pferde, von denen einer im Vordergrund auf einem Feldweg mit einem Bürger spricht. Im Hintergrund weiter, panoramaartiger Ausblick auf eine von kleinen Bergen durchzogene Landschaft mit einem Kirchdorf und einzelnen Fachwerk-Häusern. Dargestellt sind wohl Freiwillige eines Freikorps bzw. ostpreußischen Infanterie-Regiments, welche in den Befreiungskriegen 1813-1815 gegen die Grande Armée von Napoleon kämpften. Auf eine Szene in Ostpreußen deuten sowohl das topographische Gefüge (mit den beiden gekreuzten Föhren im Vordergrund) als auch die Uniformierung der Soldaten hin. Die fein gemalte, lebendig geschilderte Szene zeigt in Motiv, Komposition und Stil evidente Parallelen zu Werken Albrecht Adams. Dieser erlebte selbst während der Napoleonischen Kriege zahlreiche Schlachten im Heeresgefolge. Ab 1815 in München ansässig, machten ihn seine virtuosen Schlachtenbilder berühmt. Öl/Lwd.; 56,5 cm x 70 cm. Rahmen.
Circle of Albrecht Adam (1786 - 1862). Oil on canvas.

Aufruf am Samstag, den 4. September 2021

Taxe € 3.300

Festgebot €  
oder  telefonisches Bieten

Öffnet Detailansicht in neuem Fenster...

 Objekte die Ihnen auch gefallen könnten:

Die dargestellten Texte/Bilder und alle sonstigen Veröffentlichungen dieser Website sind urheberrechtlich durch ©Kunstauktionshaus Schloss-Ahlden geschützt. Eine Nutzung durch Dritte im Wortlaut/Bild oder in abgwandelter Form ohne vorherige Erlaubnis ist nicht zulässig. Die widerrechtliche Nutzung wird abgemahnt und zieht Schadensersatzforderungen nach sich.