Home

Lot-Nr. 1694
Félix Valloton
(1865 Lausanne - 1925 Neuilly-sur-Seine bei Paris)
Aktstudie
Vallotton ging mit 17 Jahren nach Paris an die Malschule Académie Julian und stellte 1891 im Salon des Indépendants aus, ein Jahr später trat er der Künstlergruppe Nabis bei. Die Atelierskizze einer auf einem Hocker in Denkerpose sitzenden Frau gehört zu einem großen Fundus von Zeichnungen, die der Künstler für seine Gemälde benötigte und die Einblick in seinen Arbeitsprozess geben. Bleistift/Bütten. Recto Sammlerstempel. Monogr. fv. 20,4 cm x 16,4 cm.
Provenienz: Sammlung Carmen Fontanet, Genf (Lugt 3225).
Pencil on laid paper. Monogrammed. Collector's seal.

Aufruf am Samstag, den 4. September 2021

Taxe € 1.500

Festgebot €  
oder  telefonisches Bieten

Öffnet Detailansicht in neuem Fenster...

 Objekte die Ihnen auch gefallen könnten:

Die dargestellten Texte/Bilder und alle sonstigen Veröffentlichungen dieser Website sind urheberrechtlich durch ©Kunstauktionshaus Schloss-Ahlden geschützt. Eine Nutzung durch Dritte im Wortlaut/Bild oder in abgwandelter Form ohne vorherige Erlaubnis ist nicht zulässig. Die widerrechtliche Nutzung wird abgemahnt und zieht Schadensersatzforderungen nach sich.