Home

Lot-Nr. 1718
Wilhelm Trübner
(1851 Heidelberg - 1917 Karlsruhe)
Impressionistische Landschaft mit Baum umsäumtem Feldweg
Mit breitem, weich-pastosem Duktus, in frisch leuchtenden Grüntönen angelegte Darstellung. Ausgebildet an der Karlsruher Kunstschule sowie an der Münchener Akademie führte Trüberns stilistischer Weg vom Realismus zum Impressionismus. Als Mitbegründer der "Münchener Secession" stand er in enger Beziehung zu Liebermann, Corinth und Slevogt. Ab 1889 widmete er sich verstärkt der Landschaftsmalerei. 1901 trat er der "Berliner Sezession" bei. Öl/Lwd., auf Hartfaser kaschiert.; R. u. sign.; 65 cm x 65 cm. Rahmen.
Oil on canvas, laid down on canvas.

Aufruf am Samstag, den 4. September 2021

Verkauft

Öffnet Detailansicht in neuem Fenster...

 Objekte die Ihnen auch gefallen könnten:

Die dargestellten Texte/Bilder und alle sonstigen Veröffentlichungen dieser Website sind urheberrechtlich durch ©Kunstauktionshaus Schloss-Ahlden geschützt. Eine Nutzung durch Dritte im Wortlaut/Bild oder in abgwandelter Form ohne vorherige Erlaubnis ist nicht zulässig. Die widerrechtliche Nutzung wird abgemahnt und zieht Schadensersatzforderungen nach sich.