|  |  | 

  

appstore

  Mitglied im   BDK

Hier geht es zu unserer neuen Webseite.


Grosse Kunstauktion Nr.183 - 3./4./5. Dez. 2021
Jetzt Nachverkauf: 7.- 11. & 13.- 17.12.2021

Lot 1741: Jan Brueghel d. J. (1601-1678), Tazza mit Blumenkranz,
Öl/Holztafel, um 1630, 36,6 x 53 cm. Gutachten Dr. Klaus Ertz, 2017.
Lot 2186: „Augustus Rex"-Deckelvasen,
Chinoiserien von Herold und Stadler, Meissen, um 1726, H. 36 cm.
Aus königlichem Besitz von August dem Starken; Kunsthandlung Röbbig in München.
Lot 1094: Spektakulär großer Brillant-Solitärring von ca. 13,05 ct.
Fluorescence Nil. Proportions excellent. Polish excellent. Symmetry excellent.
Lot 1737: Simon de Vos (1603-1676), Das irdische Paradies mit dem Sündenfall,
Öl/Leinwand, 1635-1644 für die Ausstattung des Doms von Sevilla beauftragt, 117 x 169 cm.
Lot 2894: Tondorelief mit Kopf Johannes des Täufers,
Alabaster, Nottingham, 15. Jahrhundert, D. 21 cm.
Lot 1735: Sebastian Stoskopf (1597-1657), Stillleben mit Zitrusfrüchten, Blumenvase und Distelfink,
Öl/Leinwand, 41 x 57,5 cm. Gutachten Dr. Birgit Hahn-Woernle, 2016.
Lot 777: Prächtiges vollständiges Ensemble von vier Elementvasen,
Meissen, 2. Hälfte 19. Jahrhundert, H. 63-67 cm.
Lot 1595: Musealer Braunschweiger Meisterschrank, um 1750, H. 225 cm,
Nussbaum mit Einlagen aus Eschenholz, Buchsbaum, Perlmutt und Elfenbein.
Lot 1773: Johann Heinrich Tischbein d. Ä. (1722-1789),
Ferdinand Herzog von Braunschweig-Lüneburg, Öl/Leinwand, 145 x 106 cm.
Lot 996: Hochqualitätvoller Diamantring von Gebrüder Hemmerle,
ca. 4,02 ct., aus den 1970er Jahren.
Lot 1736: Jan Brueghel d. J. (1601-1678), Schlafende Nymphen von Satyrn belauscht,
Öl/Kupfertafel, 48,5 x 64 cm. WVZ Ertz, 242. Christie's, New York, 31.05.1990, Lot 38.
Lots 937-940: Auswahl an prächtigen Meissener Amphorenvasen
und Porzellanuhren mit feiner Limoges-Emailmalerei.
Lot 1765: Anton Friedrich Harms (1695-1745), Küchenstillleben mit Hase, Wildschweinkopf und Früchten,
Öl/Leinwand, signiert und datiert 1733, 86,5 x 106,5 cm.
Lot 426: Romero Britto (geb. 1963), "Thank You (Little Girl)",
Mixed-Media, signiert und nummeriert 18/45, H. 145 cm.
Lot 1740: Jan Brueghel d. J. (1601-1678), Noppenglas mit Blumen und Insekten,
Öl/Kupfertafel, 17,3 x 13,5 cm. Gutachten Dr. Klaus Ertz, 2021.
Lot 743: Prächtige monumentale Potpourri-Deckelvasen mit Watteauszenen,
Meissen, 2. Hälfte 19. Jahrhundert, H. 89 cm.
Lot 1813: Eugène Pavy (1840/50-1905), Orientalische Marktszene in Nordafrika,
Öl/Leinwand, signiert und datiert 1885, 70 x 100 cm.
Lot 1573: Paar höfische Louis XV-Kommoden, Werkstatt des Ebenisten Michael Kimmel,
Nussbaum, Dresden, um 1750, H. 90 cm.
Lot 1787: Ernst Friedrich Herbert Graf zu Münster (1766-1839),
Schloss Derneburg vom Ziegelberge aus, Öl/Leinwand, signiert, 76,5 x 135,5 cm.
Lot 2437/2439: Hermès Handtaschen, Kelly Bag 32 von 1992/93 in „Mississippi Alligator Brown“
und „Box-Kalbsleder Rouge“.
Lot 1967: Theo van Brockhusen (1882-1919), „Olivengarten II",
Öl/Leinwand, Florenz 1913, 86 x 106 cm.
Lot 2174: Prachtvolle seltene Barbierschale mit Kauffahrteiszenen,
Meissen, um 1735, L. 34 cm.
Lot 1755: Karl der Große als König von Frankreich,
Öl/Leinwand, 17. Jahrhundert, 153 x 115 cm. Gutachten Prof. Dr. Helmut Börsch-Supan, 2014.
Lot 1596: Großer Braunschweiger Barock-Dielenschrank,
Nussbaum mit Einlagen aus Zinn und Elfenbein, um 1720, H. 252 cm.
Lot 1770/1771: Johann Ludwig Strecker (1721-1799)
Ovalbildnisse der Prinzessinnen Friederike Louise und Luise von Hessen-Darmstadt,
Öl/Leinwand, je 46 x 37 cm. Prov.: Wohl aus dem Darmstädter Schloss.
Lot 1772: Antoine Pesne (1683-1757) Werkstatt, Friedrich II. König von Preußen,
Öl/Leinwand, um 1745, 71,5 x 56 cm. Gutachten Prof. Dr. Helmut Börsch-Supan, 2018.
Lot 457: Willi Münch-Khe (1885-1960), Balinesische Tänzerin,
Bronze, signiert und datiert „W. M.-KHE 31", „GUSS T. NOACK LEIPZIG", H. 33,5 cm.
Lot 1743: Jan van Kessel d. J. (1654-1708), „Allegorie des Feuers“,
Öl/Kupfertafel, 1680er Jahre, 31,5 x 41 cm. Gutachten Dr. Klaus Ertz, 2017.

Gerne nehmen wir geeignete Objekte für unsere Auktionen entgegen.